DJ-FAQ 2017-01-27T12:27:05+00:00

DJ-FAQ – Hier werden öfters gestellte Fragen beantwortet. Sollten Sie spezielle Fragen an Ihren DJ haben, so Kontakten sie ihn bitte HIER direkt.

Ja! Es sei denn, Sie wünschen es nicht. Hier sollten Sie bei der Vorbesprechung abklären, ob Ihr DJ Wünsche der Gäste erfüllt oder sich strikt an Ihre Musikvorgaben hält. Aus meinen Erfahrungen der vielen Jahre, hat sich gezeigt, dass man den DJ nicht zu sehr einengen sollte.
Ja! Es sei denn, sie wünschen es nicht. Sprechen Sie es vorher im Vorgespräch an. Wir bieten unter anderem als Beispiel die Moderation der Hochzeitstorte oder Brautstraußwerfen an. Ganz wie Sie es wollen.
Die Gage setzt sich aus mehreren Punkten zusammen. Beginn und Ende Ihrer Veranstaltung, die Gästeanzahl, die eingesetzte Technik und falls weiter weg, Fahrtkosten. Dies wird alles im Vorgespräch abgeklärt.
Ganz einfach, so lange Sie wollen.
Je nachdem wieviel Technik aufgebaut wird. Im „Normalfall“ benötigt der DJ Platz für einen Tisch, ca. 1,20m + Platz für Lautsprecher links und rechts, ca. 1,20 + Platz für Lichttechnik (falls Sie diese gebucht haben) nochmals ca. 1m. Insgesamt also ca. 3,5m für einen Aufbau, wobei dies nicht unbedingt alles zusammen steht.

Besser Sie planen etwas mehr ein.

Keine Angst! Sollte wirklich einmal etwas unvorhergesehenes passieren, Ihr DJ wird krank oder ähnliches, dann haben wir sofort Ersatz. Wir sind ein kleines Team von 3 Hauptberuflichen und 2 nebenberufliches DJs. Fällt einer aus (was bisher noch nicht passiert ist) springt ein anderer ein und Ihre Veranstaltung läuft wie geplant.

Ganz einfache Antwort – So früh wie möglich. Am besten, sobald Sie einen Termin für Ihre Feier festlegen. Oft kann Ihr DJ sogar bei der Suche nach einer passenden Location helfen, oder bei einem guten Caterer. Durch unsere langjährige Erfahrung haben wir viele gute Kontakten in allen Bereichen gesammelt.